Bodypainting - Weltmeister

261571 10150251824153684 603128683 7427387 6866069 n1

Kontakt

Birgit Mörtl  

aus Velden/Wörthersee, am 23.09 geboren,  lebt in Wien, arbeitet Rund um den Globus   Handwerkliches und künstlerisches Geschick ist ihre Gabe, Kunst & Design ihre Mission – Birgit Mörtl verbrachte bereits als Kind mehr Zeit beim Vater in der Werkstätte als mit der Puppenküche. Das Schweißen, Holz bearbeiten, Maschinen bedienen, mit Werkzeug hantieren und den Pinsel schwingen war für Birgit Mörtl bereits von Kindesbeinen an kein Problem. Nach dem Abschluss der HBLA-Matura für Mode und Bekleidungstechnik in Villach mit gutem Erfolg, wurde sie in einen Speziallehrgang für Bühnenkostüme in der Herbststrasse in Wien aufgenommen, welchen sie ebenso mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Ebenso wie die Meisterklasse für Damenkleidermacher und die Meisterklasse mit Schwerpunkt Bühnenkostüm. Dort entstand auch der erste fruchtbare Kontakt zu Maskenbau und Special Effects. Zur gleichen Zeit überredete sie ein Freund zur Teilnahme an einem Bodypaintingwettbewerb. Er sagte: „Du kannst auf Leinwand malen, dann ist Bodypainting für dich auch kein Problem“. Seit damals war es um Birgit geschehen und das Bodypaintingvirus hatte sie in seinen Bann gezogen.   Bodypainting, insbesondere Special Effects, sind ihre Leidenschaft. Deshalb liebt sie es Menschen zu verwandeln, zu malen, zu experimentieren und zu faszinieren.

Bodypainting ist in ihren Augen ein schönes Zusammenspiel von Künstler, Model und Fotograf und lebt vom Moment und den Fotos.

Schon während der Schulzeit erhielt Birgit Mörtl den ersten und zugleich auch sehr renommierten Auftrag, für „Sissi – das Musical“ die gesamte Kostümausstattung zu machen. Das Publikum im Kongresshaus Bad Ischl, Renaissancetheater München und Etablissement Ronacher in Wien zollte den Kostümen großen Applaus.

Beruflich erfolgreich mit Kostüm-Ausstattungen, Bühnendesign und Dekorationen, wagte Birgit Mörtl im Anschluss an die Meisterprüfung als Damenkleidermacherin mit Schwerpunkt Bühnenkostüme 1999 den Schritt in die Selbständigkeit. Der Erfolg gibt ihr bis heute Recht, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die Kundenliste für Kostüm-Ausstattungen, Promotionkostüme, Bodypainting, Bühnendesign, Film sowie Event- und Messedekorationen liest sich wie das Who is Who der Veranstalter- und Produzentenszene und beinhaltet höchst renommierte Firmen und Agenturen aus ganz Europa.

Für die irische Tanzshow „Magic of the Dance“ war Birgit Mörtl 5 Jahre lang für sämtliche Kostüme, Dekorationen und Bühnenbilder verantwortlich. Diese Erfolgsproduktion wurde von  mehr als 60 Millionen Zuschauer in rd. 500 Städten weltweit gesehen. Ebenso fertigte sie 3 Jahre lang das Design und Kostüme von „Abbafever“ aus London, welche sich zur Zeit auf erfolgreicher Europatournee befinden. 2010 stattete sie Teile des Stücks „Der Zarewitsch“ für die Seefestspiele Mörbisch mit Kostümen aus.

Längst wurden auch internationale Wirtschaftsunternehmen auf ihr Können aufmerksam. Casino Austria, Red Bull, Swarovski, Don Gil, BMW, Heineken, L’Oreal, Zipfer, Gasteiner, Absolut Wodka, Memphis, Telering, Pago, Warsteiner, Sanofi Aventis, Nivea, Unilever, Knorr, Neudörfler Büromöbel, Puls 4, Ströck, Jägermeister, Julius Meindl, Nikon, Marionnaud, Minolta, Wrigley’s, Kurier, Malibu, Stolichnaya, Almdudler, Österreich Werbung und IP-Media sind nur einige der Unternehmen, die ihr Know How seit langem zu schätzen wissen. Ihre Erfahrungen in der Kombination der Sparten Design, Kostümfertigung, Messe- und Fernsehdekoration sowie Bodypainting und Special Effects, lassen sich in der kreativen Umsetzung von Werbeideen perfekt vereinen.      

Erfolgreiche Teilnahme an Modeschauen – Preise am laufenden Band bei Wettbewerben

Schon mit 16 Jahren erhielt Birgit Mörtl ihren ersten Modeförderungspreis.

Designerwettbewerb in Singapur – 3. Platz,

Haute Couture Preis Wien 2. Platz

1. Platz 1999 österreichische Bodypainting Meisterschaften

Ihr schönster und wichtigster Preis: Weltmeisterin 2004 Bodypainting SpecialEffects

Vizeweltmeisterin 2006 und 2009 Bodypainting WM (Special Effects)  

1. Platz Bodypainting Wettbewerb Traismauer 2005  

3. Platz Bodypainting WM 2007 und 2001 (Special Effects)  

3. Platz Bodypainting WM Fluoro Award 2009  

Thailändischer Bodypaintingmeister 2011  

Weltmeisterin 2011 Bodypainting Special Effects  

Vizeweltmeisterin 2012 Bodypainting Special Effects

Seit 1997 engagiert sie sich mit Begeisterung für den alljährlich stattfindenden und mittlerweile weltbekannten Top-Charity-Event „Lifeball“ (www.lifeball.org). Sie ist am Ball für den gesamten Bodypaintingbereich verantwortlich und auch im Vorfeld für das Bodypainting und die Masken der Models für die Stylebible (www.stylebible.org) zuständig.  

Sie hat oft bis zu 50 Bodypainter am Ball zu koordinieren.  

Im Rahmen dieses Events machte sie und ihr Team schon Bodypaintings für Versace, Missoni, Diesel und Vivienne Westwood.  

Birgit Mörtl gibt ihr vielseitiges Wissen in Workshops international weiter, wie zuletzt in Caracas (Venezuela) auf der Kunstuniversität, aber auch am World Bodypainting Festival Pörtschach (Festival Academy) (www.bodypainting-festival.com) und der WIFI Wien und in München bei Sternenfängeracademy (www.sternenfaengeracademy.com)   Mitglied bei den CREACHIEFS – Mehr Information (www.creachiefs.com)  + Mitglied bei der World Bodypainting Association

Internationales Jurymitglied bei:  

2008          World Bodypainting festival  

2010          Beauty Forum München – Bodypainting Jury  

2010          Riga – Diplomarbeiten Stylistenschule Riga und Bodypaintingwettbewerb  

2011          Beauty Forum Zürich – Bodypainting Jury  

2011          HeadQuaters Wien-  Abschluss Diplomarbeiten  

2011          1- te Deutsche Meisterschaft für Maskenbildner – Düsseldorf – Make up artist Design Show  

2011          Tattoo Messe Wien  

2012          Swiss Bodypainting Festival Bern